frechegina's Webseite

Zu Beginn der 1. Mottoshow präsentierten die Top 10 erneut einen Gruppensong, der nach Bezeichnung von Moderator Marco Schreyl fast schon eine Art Ritual sei und auch nach Ansicht von Dieter Bohlen ganz gut rüberkam. Tatsächlich: Es war eine geschlossene, gut miteinander harmonierende Gruppe, die das Publikum im Coloneum bei Köln anheizte. Nahtlos übernahm dann Marco Angelini, der 26-jährige Arzt aus Graz, die undankbare Aufgabe des ersten Auftritts mit "Dance With Somebody“ von Mando Diao. Patrick Nuo dazu: "Besser kann man so was gar nicht machen. Super Performance.“ Viel Lob – auch für das legere Outfit – von Fernanda Brandao. Mehr Personality forderte auch Dieter Bohlen vom fertig studierten Mediziner ein.



 
1. Mottoshow von Marco Angelini (26), der sich nach Aussagen eines Fans der Unterstützung der ganzen Republik Österreich sicher sein kann. Der Arzt aus Graz kam mit dem "Fliegerlied“ von den Zillertaler Dirndljägern, sang und siegte. Patrick Nuo: "Nichts zum Aussetzen. Du hast es heute erreicht, die Sau rauszulassen. Applaus!“ Fernanda: "Du bist ein echter Entertainer.“ Bohlen: "Perfekt. Megageil

 

In der 3. Mottoshow (Thema: Frühlingsgefühle) sang Marco Angelini “Shame” von Robbie Williams und Gary Barlow. 

In der 4. Mottoshow gab Marco richtig feuer, im Gesicht war er bemalt wie Kiss doch gesungen hat marco Let Me Entertain You“ von Robbie Williams 

 Marco sang:" 

Vom selben Stern” von Ich + Ich und “Wonderwall” von Oasis 

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Marco Angelini, der smarte Lächler, der immer fröhlich ist, er ist am vergangenen Samstag ausgetickt. Nach dem Zahlendreher während der DSDS Votingphase gab es für ihn kein Halten mehr 

Marco sang:

"Der Kommisar" und

"Use somebody"

Die Jury war nicht begeistert doch wir fanden es doch gut!!!!

Marco sang:
 
"Hollywood Hills";
 
 

"Fly away" und

"Major Tom"

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!